Wir bewerten Nachhaltigkeitsberichte von Unternehmen – seit 1994

Wir sind überzeugt, dass verantwortungsvolles unternehmerisches Handeln und transparente Nachhaltigkeitsberichterstattung zusammengehören. Daher führen wir – das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) und future e. V. – seit 1994 ein Ranking der Nachhaltigkeitsberichte durch. Wir bewerten die Berichte großer sowie kleiner und mittelständischer Unternehmen aus ganz Deutschland.

Aktuelles

  • Aktuell

    Ranking auf CSR-Praxistag des Arbeitsministeriums

    Der enge Austausch mit CSR-Verantwortlichen aus Unternehmen ist dem Ranking ein besonderes Anliegen (Foto: IÖW)

    Anlässlich der Verleihung des CSR-Preises der Bundesregierung 2017 präsentierte Ranking-Projektleiter Dr. Gerd Scholl auf dem CSR-Praxistag am 24. Januar 2017 in Berlin, was Unternehmen aus den Ergebnissen des Rankings der Nachhaltigkeitsberichte für eine gute Nachhaltigkeitsberichterstattung lernen können. IÖW-Wissenschaftlerin Christine Hobelsberger (Foto) erläuterte am Stand des Rankings auf dem "Marktplatz guter CSR-Beispiele" die Methodik des Rankings und beantworte Fragen der Besucherinnen und Besucher.

    weiterlesen
  • Aktuell

    Inforadio: Ranking-Projektleiter Dr. Gerd Scholl im Interview

    Dr. Gerd Scholl (Bild: Gordon Welters)

    "Umwelt- und Sozialstandards für Firmen: Nur Imagepflege?" Unter diesem Titel sprach der Projektleiter des Rankings der Nachhaltigkeitsberichte Dr. Gerd Scholl, Wissenschaftler am IÖW, mit dem RBB-Inforadio über die Ergebnisse des Rankings der Nachhaltigkeitsberichte und die kommende...

    weiterlesen
  • Aktuell

    Die besten Nachhaltigkeitsberichte deutscher Unternehmen ausgezeichnet

    Die besten Nachhaltigkeitsberichte aus der Gruppe der 150 größten deutschen Unternehmen veröffentlichen BMW, Miele und die KfW-Bankengruppe. Bei den kleinen und mittleren Unternehmen wurden der Biopionier Lebensbaum, der Outdoor-Ausrüster Vaude sowie der Beton- und Natursteinhersteller Rinn ausgezeichnet.

    weiterlesen
  • Pressemitteilung

    Luft nach oben: Unternehmen müssen Beziehungen zu Lieferanten transparenter machen

    Transparenz herzustellen zu Menschenrechts-, Arbeits-, Sozial- und Umweltbelangen gewinnt in der Wirtschaft an Bedeutung. Doch wie viel Substanz steckt in den „Nachhaltigkeitsberichten“, die Unternehmen veröffentlichen?

    weiterlesen
  • Pressemitteilung

    Verantwortung für Lieferkette: Deutsche Großunternehmen spüren steigende Erwartungen

    Skandale in Zulieferbetrieben großer Konzerne etwa aus der Textil- oder der Elektronikindustrie haben zu einer steigenden Kritik an der Intransparenz globaler Lieferketten geführt, die auch deutsche Unternehmen zu spüren bekommen: In einer Befragung der größten deutschen Unternehmen gaben über 70 Prozent der Antwortenden an, dass sie eine vermehrte Nachfrage dazu wahrnehmen, wie sie Verantwortung für ihre Lieferkette übernehmen und mit Risiken aufseiten ihrer Lieferanten umgehen.

    weiterlesen

Seite 2 von 3.

Konferenz

CSR-Reporting in Zeiten der Berichtspflicht

21. Februar 2019, Berlin

mehr Informationen

Ranking 2018

Ranking Großunternehmen

Ranking KMU

Welchen Nutzen hat eine unabhängige Berichtsbewertung?